Parkhaus Jahrhunderthalle

Wettbewerb für Gatermann + Schossig

Klient: Entwicklungsgesellschaft Ruhr-Bochum mbH
Ort: Jahrhunderthalle – Bochum – Deutschland
BGF: 10.000 m²
Stellplätze: 325 Stück
Bearbeitungszeit: 2009

Als Industriedenkmal wird das Gelände rund um die Jahrhunderthalle durch eine skulpturale, künstliche Landschaft eines frühreren Stahlwerks geprägt. Massive Stützbauten und großräumige Aufschüttungen prägen das Bild. Das Parkhaus selbst schmiegt sich organisch an den Verlauf des sogenannten „Nordpols“ und der Zufahrtsstraße zur Jahrhunderthalle Bochum an. Auch die Höhen- entwicklung des Gebäudes orientiert sich an der bestehenden Topographie: Drei halbgeschossig versetzte, nach Osten ansteigende Parkebenen glie- dern das Gebäude in Längsrichtung. Gleichzeitig steigt das Splitlevel zum Hang hin an. Fassade und Überdachung bestehen aus U-Profilen in gefaltetem Stahlblech mit vorkorrodierter Oberfläche.